Büro

CO2-Kompensation

Die Steuerkanzlei Rolf Benz unterstützt das Aufforstungsprojekt der Stiftung KMU Clima in Uruguay. Die Kanzlei kompensiert damit die Menge an CO2-Emissionen, die sie durch Stromverbrauch, Heizung und Mobilität verursacht.

Diese CO2-Vollkompensation ist auch ein Beitrag zur 2000-Watt-Gesellschaft, der sich die Stadt Winterthur verschrieben hat.

Motivation

Wer den eigenen Ausstoss an Kohlenstoffdioxid (CO2) kompensiert, trägt zum Umweltschutz bei und fördert eine nachhaltige Zukunft.
Vertreter der Stiftung KMU Clima leiten persönlich ein Aufforstungsprojekt in Uruguay. Gleichzeitig bietet diese Stiftung KMUs und Organisationen die Möglichkeit, ihre Ökobilanz zu verbessern.
Aufforstungsprojekt in Uruguay